Headerbild Blaulichtfilter-Brillen
 
 

Wir möchten Sie gerne für ein Thema sensibilisieren, welches in der Welt der Optik intensiv diskutiert wird. Der neue Trend heisst Blaulichtfilter, Blue Protect, Blue Cut oder Blueblocker. Mit unserem Partner, Rodenstock (Schweiz) AG, dem Experten für hochqualitative Gläser haben wir uns intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt.

Was ist Blaulicht?

Blaues Licht kommt auch im Tageslicht vor und ist nicht per se schlecht. Im Gegenteil: Kurzwelligem UV-Licht wird ein positiver Einfluss auf unser psychisches Wohlbefinden und unseren Vitaminhaushalt zugeschrieben. Eine tägliche Ration ist daher durchaus wünschenswert und belebt Körper und Geist. Heutzutage leben wir jedoch umgeben von unnatürlichen Lichtquellen, wie Computer-Bildschirme, Smartphones, Tablets, Fernseher oder E-Books. Dadurch ist unser Körper eine Überdosierung an Blaulicht ausgesetzt.

Wie beeinflusst blaues Licht unseren Körper?

Künstliches Licht bringt den Hormonhaushalt unseres Körpers aus dem Gleichgewicht und beeinflusst nachhaltig unsere Gesundheit. Denn das Blaulicht, das z. B. Smartphones und Tablets ausstrahlen, irritiert unsere innere Uhr. Die Folgen können sich unter anderem in eingeschränkter Sicht, Kopfschmerzen, Verspannungen, trockenen und geröteten Augen sowie Schlafstörungen bemerkbar machen.

Was kann uns vor Blaulicht schützen?

Eine Brille mit Blaulichtfilter. Der Filter verhindert effektiv, dass die Blaulichtstrahlung ins Auge gelangt. Dadurch ist das Auge keiner Überbeanspruchung ausgesetzt und dem Gehirn werden keine falschen Signale übermittelt. Die Technik hinter den Blaulichtfilter Brillen ist denkbar einfach und ist mit normalen Sonnenbrillen vergleichbar.
Blaulichtfilter-Brillen
 
 

Wann und für wen ist eine Blaulichtfilter Brille sinnvoll?

Es spricht vieles dafür, eine Blaulichtfilter Brille zu tragen. Insbesondere für Personen, die im Berufsalltag mehrstündiger Einwirkung von Blaulicht ausgesetzt sind, beispielsweise durch das Arbeiten an einem Bildschirm. Ebenso für Kinder, die immer früher mit digitalen Tools in Berührung kommen ist es durchaus sinnvoll.

Am Abend beim Fernsehen oder beim digitalen Lesen hilft die Brille dem Körper, sich auf die bevorstehende Nachtruhe vorzubereiten. Da kein Blaulicht ans Auge gelangt, welches dem Gehirn Tageslicht und damit Aktivität signalisiert, setzt der natürliche Prozess der Müdigkeit ein.

Egal, welches Modell Sie bereits tragen oder neu erwerben: Die Blaulichtfilter-Gläser unseres Partners Rodenstock sind für fast alle Glasvarianten verfügbar. Sogar, wenn Sie keine Brillenträgerin oder Brillenträger sind, kommen Gläser ohne Sehstärke und nur mit Filter für Sie in Frage.

Lassen Sie sich von uns beraten, wir sind gerne für Sie da.

 

Telefon
062 838 20 00

Linsenzentrum
062 838 20 01

Telefax
062 838 20 03

Montag
10.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr

Dienstag – Freitag
08.30 – 18.30 Uhr

Samstag
08.00 – 17.00 Uhr

Urech Optik
Vordere Vorstadt 18
5001 Aarau

info@urech.ch

 

© Copyright 2015 | Impressum

Grösser ist besser? Wir denken, dass die Zeit für einen Sehtest gekommen ist.

Melden Sie sich. Wir beraten Sie gerne.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.