FAQ

Kundinnen und Kunden von Urech Optik stellen gute Fragen. Wir beantworten sie gerne. Im Fachgeschäft oder hier.

 

Muss ich die Kontaktlinsen vor dem Duschen absetzen?

Nicht zwingend. Grundsätzlich können Sie die Kontaktlinsen auch unter der Dusche tragen. Sie sollten sich dann aber nicht die Augen reiben und darauf achten, dass die Augen nicht in Kontakt mit Wasser kommen.

Kann ich mit den Linsen einen kurzen Mittagsschlaf machen?

Die meisten Kontaktlinsen weisen eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit auf, ein kurzer Mittagsschlaf sollte somit keine Probleme bereiten.

Gibt es auch Kontaktlinsen, die meine Hornhautverkrümmung korrigieren können?

Tages- und Monatslinsen können die meisten Fälle von Hornhautverkrümmung korrigieren. Es muss nicht zwangsläufig eine Spezial-Linse angefertigt werden.

Mit meinen bisherigen Linsen habe ich zunehmend Mühe beim Lesen. Was kann ich tun?

Es gibt mehrere Möglichkeiten: Sie können über Ihre Linsen eine Lesebrille tragen. Sie können auf eine Linse wechseln, welche die Nah- und die Fernsicht korrigiert. Je nachdem kann es auch nötig sein, ein Auge in die Ferne und das andere Auge in die Nähe zu korrigieren. Welches in Ihrem Fall die beste Variante ist, erfahren Sie bei einem Besuch bei Urech Optik.

Kann ich Kontaktlinsen tragen, wenn ich Heuschnupfen habe?

Wer «nur» unter Heuschnupfen leidet, dabei aber keine Augenbeschwerden hat, kann Kontaktlinsen tragen. Weiche Kontaktlinsen sind in diesem Fall geeigneter. Während der Heuschnupfenzeit sind Tageslinsen eine optimale Alternative. An Tagen mit hohem Pollenflug oder wenn die typischen Symp-tome der Allergie auftreten (Jucken oder tränende Augen), weicht man alternativ besser auf die Brille aus. Um die empfindlichen Augen im Freien vor Pollen zu schützen, sollte zusätzlich eine Sonnen-brille/Sportbrille getragen werden.

Welche Rolle spielt die Luftqualität für einen Linsenträger?

Dieselbe wie für Brillenträger und für Menschen ohne Sehhilfe: Saubere und ausreichend feuchte Luft sind für die Augen zentral. Von Natur aus sind sie von einem schützenden Tränenfilm umgeben. Ihn pflegen wir, indem wir blinzeln. Das reicht aber nicht mehr bei zu trockener Luft im Büro oder einer hohen Belastung an Feinstaub oder Pollen. Hier können gereizte oder gerötete Augen auftreten. Menschen mit empfindlichen Augen und Linsenträger reagieren in der Regel sensibler. Zu empfehlen ist der situative Einsatz von Augentropfen und allgemein ein bewusstes häufiges Blinzeln, auch und gerade bei viel Bildschirmarbeit.

Wieso ist es nicht sinnvoll, die Brillenglasbestimmung und Kontaktlinsenkontrolle gleichzeitig zu machen?

Für die Linsenkontrolle ist es sinnvoll, die Kontaktlinsen bereits seit mindestens zwei Stunden zu tragen. Dadurch können wir beurteilen, wie sich die Linse im Tagesverlauf verhält. Eine frisch eingesetzte Linse ist immer gut benetzt und zeigt meist noch keine Spuren auf der Bindehaut. Eine Linse, die bereits länger auf dem Auge liegt, verändert ganz minimal den Wasserhaushalt der Hornhaut. Würde man anschliessend eine Brillenglasbestimmung durchführen, könnte dadurch das Resultat verfälscht werden.

Wie oft kann ich eine Monatslinse tragen?

Sobald Sie die Linsen aus dem Blister genommen haben, können Sie sie während 30 Tagen so oft einsetzen, wie Sie wollen. Dann sollten Sie sie entsorgen, selbst wenn Sie sie nur jeden zweiten Tag eingesetzt haben. Das ist ähnlich wie bei einem offenen Joghurt: Egal wie viel sie davon gegessen haben, irgendwann beginnt es zu schimmeln. Wir empfehlen, auf das Datum zu achten. Wenn Sie die neuen Linsen am 2. Dezember aufgemacht haben, nehmen Sie die nächste Linse am 2. Januar.

Muss ich altersbedingt irgendwann mit dem Linsentragen aufhören?

Nein. Solange es von der Gesundheit und Motorik her angenehm ist, die Linsen einzusetzen, gibt es keinen Grund, damit aufzuhören.

Wieso empfiehlt es sich, neben den Linsen noch eine Brille zu haben?

Weil es doch immer wieder Situationen gibt, in denen man die Linsen nicht tragen sollte. Vor allem bei Infektionen der oberen Atemwege sollte man darauf verzichten, um das Risiko einer Bindehautentzün-dung zu vermeiden.

Kann ich meine Kontaktlinsen auch beim Schwimmen tragen?

Grundsätzlich ja. Allerdings besteht ein gewisses Risiko, dass man sie beim Tauchen unter Wasser verliert. Auch sollte man darauf achten, dass man die Kontaktlinse baldmöglichst reinigt, da sich gerade in Schwimmbädern viele Bakterien und Viren tummeln. Tageslinsen sind besser geeignet.

Wie lange kann ich meine Kontaktlinsen während des Tages tragen?

In der Regel ist dies ganztags möglich. Mit den heutigen sauerstoffdurchlässigen Materialien ist es meistens nicht nötig, die Tragezeit auf bestimmte Stunden zu begrenzen.

Kann ich die Kontaktlinsen auch mal über Nacht tragen?

Wir raten davon ab. Das Tragen der Kontaktlinsen vermindert die Zufuhr von Sauerstoff auf die Hornhaut und erhöht das Infektionsrisiko. Falls es doch mal notwendig sein sollte, besprechen Sie dies am besten vorgängig mit Ihrem Kontaktlinsenanpasser.

Merkt man, wenn sich ein grüner Star (Glaukom) anbahnt?

Im Normalfall ist die Entwicklung eines grünen Stars (Glaukom) schmerzlos und deshalb für die Betroffenen schwer zu erkennen. Mit den richtigen Messungen können Auffälligkeiten jedoch früh-zeitig und unkompliziert erkannt werden. Der Betroffene wird zur Behandlung an einen Augenarzt überwiesen.

Wie bemerkt man einen grauen Star?

Dem grauen Star liegt eine Trübung der Augenlinse zugrunde. Je weiter sie fortschreitet, desto schlechter wird die Sehleistung. Darum wird die Trübung meist recht bald erkannt. Ein spezialisierter Augenarzt kann die Augenlinse ersetzen. Dies geschieht in der Regel ambulant.

Welche Linsen eignen sich für unterwegs am besten?

Grundsätzlich Tageslinsen. Die Linse ist immer frisch und man braucht kein Pflegemittel. Insbesondere der Linsenbehälter und die Pflegemittelflasche können Herde für Bakterien und Viren sein.

Worauf achte ich als Linsenträger auf Reisen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.Auf die Hygiene! Gerade in wärmeren Regionen, in denen die meisten ihre Linsen noch besser vertragen, neigt man dazu, nachlässig zu werden.

Weitere Tipps?

Das Wasser ist nicht in allen Ländern einwandfrei. Eine kleine Flasche Handdesinfektion ist darum immer ein guter Reisebegleiter. Für Träger von Wochen- oder Monatslinsen gibt es Pflegemittel zum Teil auch in praktischen kleinen Packungen. Und für diejenigen, die leichtes Gepäck bevorzugen, gibt es die super dünn verpackte Tageslinse Miru.

Weshalb kann ich meine weichen Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser abspülen?

Weiche Kontaktlinsen haben eine unregelmässigere Oberflächenstruktur als formstabile Linsen. Dadurch können sich Viren und Bakterien besser festsetzen. Da zudem unter der Linse kein Tränenaustausch stattfindet, ist das Risiko einer Infektion gross. Auch der Kalk im Leitungswasser wirkt sich negativ auf die Linse aus. Zum Abspülen der Linse eignet sich darum am besten eine sterile Kochsalzlösung.

Ab welchem Alter kann mein Kind Kontaktlinsen tragen?

Es gibt keine allgemeine Altersgrenze, das ist bei jedem Kind anders. Hier ist individuelle Beratung wichtig. Linsen sind vor allem ab dem Kindergarten- und Schulalter eine gute Variante. Besonders in Kombination mit Sonnen- oder Sportbrille sind Linsen eine tolle Ergänzung.

Darf ich eine Lesebrille über meine Kontaktlinsen tragen?

Grundsätzlich ja. Aber die bessere Variante ist ganz klar eine Multifokallinse. Sie korrigiert Ferne und Nähe gleichermassen. Am besten besprechen Sie das bei der nächsten Kontrolle mit uns.

 

Telefon
062 838 20 00

Linsenzentrum
062 838 20 01

Telefax
062 838 20 03

Montag
10.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr

Dienstag – Freitag
08.30 – 18.30 Uhr

Samstag
08.00 – 17.00 Uhr

Urech Optik
Vordere Vorstadt 18
5001 Aarau

info@urech.ch

 

© Copyright 2015 | Impressum

Grösser ist besser? Wir denken, dass die Zeit für einen Sehtest gekommen ist.

Melden Sie sich. Wir beraten Sie gerne.